Einen Artikel zu schreiben, ist nicht schwer! Viele denken, es sei unglaublich schwer, Artikel für ein paar hundert Leute zu schreiben. Aber das ist es gar nicht: hat man sein Thema, setzt man sich am Besten an den Rechner und schreibt einfach einmal drauflos. Korrigieren und verbessern kann man später immer noch. Wollt ihr es selber einmal probieren? Dann meldet euch jetzt als Redakteur bei Jailbull!

 

Weshalb sollte ich das tun?

Eine Arbeit als Redakteur ist vielseitig, man sitzt nicht nur vor dem Rechner und schreibt monoton vor sich hin. Recherche und, insbesondere bei Jailbreak-Themen, selbst ausprobieren sind ebenfalls sehr wichtig. Ausserdem bekommt ihr einmal einen anderen Blick auf die Online-Newsportale oder -Blogs und könnt euer fertiges Werk am Schluss einem breiten Publikum präsentieren. Ebenso gehört nebst dem Schreiben, probieren und recherchieren nach einiger Zeit (und sofern ihr das auch wollt, denn hier dürft ihr nur das schreiben und tun, worauf ihr Lust habt) die Mithilfe beim Benutzer-Support dazu, auch dort kann man viel lernen und mit der Jailbreak-Community in Kontakt treten. Ihr seht: Redakteur sein ist spannend!

Was muss ich können oder mitbringen?

Nebst einer guten Beherrschung der deutschen Gramatick 😉 und Sprache solltet ihr auch gerne schreiben. Eure Texte müssen nie fehlerlos sein, denn auch Redakteure sind Menschen und leider ist kein Mensch fehlerlos, dennoch sollten sie soweit fehlerlos sein, dass der normale Leser beim ersten Lesen versteht, was gemeint ist. Ausserdem solltet ihr euch natürlich im Jailbreak-Bereich ein bisschen auskennen. Es reicht schon, wenn ihr euch einen Tweak installiert, testet und dann eure Erfahrung und Meinung dazu aufschreibt.Wenn ihr bereits Erfahrung habt, ist das super (schickt eure Referenzen und Artikel gleich mit), aber wir helfen euch auch gerne bei euren ersten redaktionellen Erfahrungen (siehe auch nächster Abschnitt). Es gibt auch keine minimale Anzahl Artikel, die ihr pro Tag / Woche / Monat abliefern müsst, ihr seid komplett frei. Seid ihr einmal mehr drauf, schreibt ihr vielleicht 2-3 Artikel pro Tag, geht’s einmal gar nicht, gibt’s an diesem Tag gar keinen Artikel. Der Blog sollte einfach immer ungefähr auf der Höhe sein, was den Release neuer Tweaks und Themes anbelangt. Aber keine Angst: Ich bin ja auch noch da und helfe mit, aber es wird mir in Zukunft nicht mehr möglich sein, sowohl 3-4 Artikel pro Tag als auch den User-Support alleine zu stemmen.

Lasst ihr mich allein?

Nein, sicher nicht. Unser Chefredakteur Thomas und ich helfen euch natürlich, wo es nur geht. Gerade zu beginn fühlt man sich vielleicht noch ein bisschen unsicher. Deshalb überarbeitet Thomas zu Beginn jeden Artikel und gibt euch ein Feedback (keine Angst, er gibt nur nette Feedbacks 😉 ). Ausserdem führen wir euch in die Tipps und Kniffe von WordPress ein und zeigen euch kleine Tricks, mit denen jeder Artikel an Lesern gewinnt! Für Fragen sind wir natürlich ebenfalls immer für euch da. Ihr müsst also keine Angst haben!

Wenn wir dir die Angst oder Skepsis vor dem Redakteuren-Job ein bisschen genommen haben, dann bewirb dich JETZT bei uns. Chefredakteur Thomas meldet sich nach deiner Bewerbung innert kürzester Zeit und dann kann’s auch  schon losgehen. Wir freuen uns auf dich!

Jetzt-bewerben_Button_1423738078287912_v0_h1_1423743466154380

Dein Jailbull-Team

 

 

About Author

Leidenschaftlicher Jailbreak-Nutzer und -Anhänger. Ich teste viele Tweaks und Themes und teile meine Erfahrungen, Tipps und Tricks rund zum Thema Jailbreak mit euch.