jailbull http://jailbull.com iPhone Jailbreak News Blog - iOS 9 und iPhone 6s Tue, 22 Mar 2016 10:31:10 +0000 de-DE hourly 1 66639062 Erinnerung: heute Keynote! http://jailbull.com/erinnerung-heute-keynote-1649 http://jailbull.com/erinnerung-heute-keynote-1649#respond Mon, 21 Mar 2016 15:21:09 +0000 http://jailbull.com/?p=1649 Heute Abend steigt die erste Apple-Keynote in diesem Jahr. Aufgrund der Zeitverschiebung beginnt die Keynote bereits um 18 Uhr. Wer sich den Event nicht live anschauen kann, folgt am besten dem Liveticker auf Apfeleimer. Dort findet ihr im Anschluss auch weitere Infos zu den neu vorgestellten Geräten, erwartet wird unter anderem das sagenumwobene iPhone SE. [...]

The post Erinnerung: heute Keynote! appeared first on jailbull.

]]>
Heute Abend steigt die erste Apple-Keynote in diesem Jahr. Aufgrund der Zeitverschiebung beginnt die Keynote bereits um 18 Uhr. Wer sich den Event nicht live anschauen kann, folgt am besten dem Liveticker auf Apfeleimer. Dort findet ihr im Anschluss auch weitere Infos zu den neu vorgestellten Geräten, erwartet wird unter anderem das sagenumwobene iPhone SE. Wir sind gespannt!

The post Erinnerung: heute Keynote! appeared first on jailbull.

]]>
http://jailbull.com/erinnerung-heute-keynote-1649/feed 0 1649
Neuer Jailbreak ist da – für iOS 9.1 http://jailbull.com/neuer-jailbreak-ist-da-fuer-ios-9-1-1644 http://jailbull.com/neuer-jailbreak-ist-da-fuer-ios-9-1-1644#respond Fri, 11 Mar 2016 17:24:31 +0000 http://jailbull.com/?p=1644 Wie PangU vor einigen Stunden bekannt gegeben hat, wurde ein neuer Jailbreak für iOS 9.1 released. Pangu9 V1.3.0(Win) V1.1.0(Mac) now support iOS 9.1 for all 64bit devices. Check at https://t.co/0ksOanTGRF — PanguTeam (@PanguTeam) March 11, 2016 Die Exploits wurden allerdings von Apple in darauffolgenden Releases geschlossen, weswegen noch kein Jailbreak für iOS 9.2 möglich ist. [...]

The post Neuer Jailbreak ist da – für iOS 9.1 appeared first on jailbull.

]]>
Wie PangU vor einigen Stunden bekannt gegeben hat, wurde ein neuer Jailbreak für iOS 9.1 released.

Die Exploits wurden allerdings von Apple in darauffolgenden Releases geschlossen, weswegen noch kein Jailbreak für iOS 9.2 möglich ist. dennoch: Das Jailbreak-Leben nimmt wieder Fahrt auf….

The post Neuer Jailbreak ist da – für iOS 9.1 appeared first on jailbull.

]]>
http://jailbull.com/neuer-jailbreak-ist-da-fuer-ios-9-1-1644/feed 0 1644
iOS 9.2 / 9.2.1 Jailbreak ist im Anmarsch! http://jailbull.com/ios-9-2-9-2-1-jailbreak-ist-im-anmarsch-1640 http://jailbull.com/ios-9-2-9-2-1-jailbreak-ist-im-anmarsch-1640#respond Sun, 28 Feb 2016 11:37:05 +0000 http://jailbull.com/?p=1640 Ja, es gibt tatsächlich gute Neuigkeiten bezüglich eines neuen Jailbreaks für iOS 9.1-9.2.1. Ein Tweet des Hackers enMTW, der aktiv an einem neuen Jailbreak arbeitet, lässt auf einen Jailbreak noch im Monat März hoffen. Der iOS 9.2./9.2.1 Jailbreak soll noch vor der Veröffentlichung des iOS 9.3 Jailbreak erscheinen. Letzterer wird erst nach dem Release des [...]

The post iOS 9.2 / 9.2.1 Jailbreak ist im Anmarsch! appeared first on jailbull.

]]>
Ja, es gibt tatsächlich gute Neuigkeiten bezüglich eines neuen Jailbreaks für iOS 9.1-9.2.1. Ein Tweet des Hackers enMTW, der aktiv an einem neuen Jailbreak arbeitet, lässt auf einen Jailbreak noch im Monat März hoffen. Der iOS 9.2./9.2.1 Jailbreak soll noch vor der Veröffentlichung des iOS 9.3 Jailbreak erscheinen. Letzterer wird erst nach dem Release des neuen iPhone 6se veröffentlicht, , da enMTW keine Nutzer von seinem neuen Jailbreak ausschliessen will

Anders als Hacker wie Luca Todesco, über den wir hier auf Jailbul ebenfalls berichtet haben, möchte enMTW seinen Jailbreak auch tatsächlich der Öffentlichkeit zugänglich machen, was uns natürlich sehr freut. Einen Überblick über die gesmate aktuelle Situation erhaltet ihr auch nochmals im nachfolgenden Video von Nils-Hendrik.

The post iOS 9.2 / 9.2.1 Jailbreak ist im Anmarsch! appeared first on jailbull.

]]>
http://jailbull.com/ios-9-2-9-2-1-jailbreak-ist-im-anmarsch-1640/feed 0 1640
Display filmen ohne Jailbreak: So geht’s (Video) http://jailbull.com/display-filmen-ohne-jailbreak-so-gehts-1636 http://jailbull.com/display-filmen-ohne-jailbreak-so-gehts-1636#respond Mon, 22 Feb 2016 12:08:15 +0000 http://jailbull.com/?p=1636 Unser Lieblings-YouTuber und Blogger Nils-Hendrik Welk hat mal weder ein neues Video veröffentlicht, in dem er eine einfache Methode zeigt, um seinen iPhone-, iPad-, oder iPod Touch-Screen zu filmen, ohne dass dazu ein Jailbreak nötig wäre. Der ganze Vorgang nimmt ungefähr eine halbe Stunde in Anspruch, wovon ihr jedoch nur einen Bruchteil der Zeit vor [...]

The post Display filmen ohne Jailbreak: So geht’s (Video) appeared first on jailbull.

]]>
Unser Lieblings-YouTuber und Blogger Nils-Hendrik Welk hat mal weder ein neues Video veröffentlicht, in dem er eine einfache Methode zeigt, um seinen iPhone-, iPad-, oder iPod Touch-Screen zu filmen, ohne dass dazu ein Jailbreak nötig wäre. Der ganze Vorgang nimmt ungefähr eine halbe Stunde in Anspruch, wovon ihr jedoch nur einen Bruchteil der Zeit vor dem Bildschirm verbringen müsst. Die restliche Zeit ist leider den sehr langsamen Servern von AirShou zuzuschreiben, bei uns hat der Download fast 25 Minuten in Anspruch genommen. Wer dennoch nach einer Möglichkeit für das sogenannte Screencasting auf seinem iDevice sucht, aber keinen Jailbreak aufspielen möchte oder kann, dürfte mit AirShou glücklich werden. Viel Spass!

The post Display filmen ohne Jailbreak: So geht’s (Video) appeared first on jailbull.

]]>
http://jailbull.com/display-filmen-ohne-jailbreak-so-gehts-1636/feed 0 1636
Mit SwitchService zwischen SMS und iMessage wechseln http://jailbull.com/mit-switchservice-zwischen-sms-und-imessage-wechseln-1633 http://jailbull.com/mit-switchservice-zwischen-sms-und-imessage-wechseln-1633#comments Sun, 21 Feb 2016 10:43:33 +0000 http://jailbull.com/?p=1633 Wer eine iMessage als normale SMS versenden möchte, muss schnell sein. Ist die Nachricht abgesendet, gilt es, auf die Nachricht zu drücken und dann als SMS zu senden. Ein neuer Tweak namens SwitchService vereinfacht diesen Vorgang. iMessage oder SMS? SwitchService lässt dem Nutzer die Wahl SwitchService ist gratis in der BigBoss Repo erhältlich. Einmal installiert, [...]

The post Mit SwitchService zwischen SMS und iMessage wechseln appeared first on jailbull.

]]>
Wer eine iMessage als normale SMS versenden möchte, muss schnell sein. Ist die Nachricht abgesendet, gilt es, auf die Nachricht zu drücken und dann als SMS zu senden. Ein neuer Tweak namens SwitchService vereinfacht diesen Vorgang.

iMessage oder SMS? SwitchService lässt dem Nutzer die Wahl

SwitchService ist gratis in der BigBoss Repo erhältlich. Einmal installiert, kann man den nützlichen Service bereits auch benutzen: Tippt dazu einfach eine Nachricht in der Nachrichten-App und haltet anschliessend den „Senden“-Button gedrückt. Eine kleine, pulsierende Animation zeigt an, dass die Versandart gewechselt wurde.

GIF: iDownloadBlog

Ob die Nachricht als iMessage oder als SMS gesendet wird, lässt sich an der Farbe des Buttons erkennen: Ist der „Senden“-Button in blauer Schrift gehalten, wird die Nachricht als iMessage abgeschickt. Grüne Schrift bedeutet SMS.

In den Einstellungen zu SwitchService könnt ihr den Tweak generell aktivieren oder deaktivieren, eine Vibrationsrückmeldung ein- oder ausschalten und festlegen, wie lange ihr den Button gedrückt haben müsst, um den Service zu wechseln.

switchservice preferences pane settingsDas Konzept hinter dem Tweak ist meiner Meinung nach sehr nützlich, es gilt allerdings immer zu bedenken, dass ihr für den SMS-Versand auch eine SIM-Karte in eurem iPhone eingelegt haben müsst. Für mich macht es keinen Unterschied, ob eine Nachricht als iMessage oder als SMS gesendet wird, weswegen ich den Tweak nicht unbedingt benötige. Für alle mit begrenztem Datenvolumen dürfte SwitchService aber durchaus einen Blick wert sein, denn insbesondere beim Dateiversand via 3G oder LTE kann sich schnell eine ganze Menge Daten ansammeln.

Braucht ihr einen Tweak wie SwitchService?

The post Mit SwitchService zwischen SMS und iMessage wechseln appeared first on jailbull.

]]>
http://jailbull.com/mit-switchservice-zwischen-sms-und-imessage-wechseln-1633/feed 1 1633
Gravitation bringt Schwerkraft auf iPhone-Homescreen http://jailbull.com/gravitation-bringt-schwerkraft-auf-iphone-homescreen-1629 http://jailbull.com/gravitation-bringt-schwerkraft-auf-iphone-homescreen-1629#respond Mon, 15 Feb 2016 15:08:27 +0000 http://jailbull.com/?p=1629 MIt Gravitation ist ein neuer Tweak in Cydia erschienen, der für manche Nutzer wohl in die Kategorie „überflüssig“, für andere wiederum in die Sparte „nette Spielerei“ gehört. Der Tweak fügt die Regeln der Schwerkraft auf eurem Homescreen hinzu, so dass sich die Icons je nach Rotation des Gerätes bewegen. Wie das funktioniert, zeigt Jeff Benjamin [...]

The post Gravitation bringt Schwerkraft auf iPhone-Homescreen appeared first on jailbull.

]]>
MIt Gravitation ist ein neuer Tweak in Cydia erschienen, der für manche Nutzer wohl in die Kategorie „überflüssig“, für andere wiederum in die Sparte „nette Spielerei“ gehört. Der Tweak fügt die Regeln der Schwerkraft auf eurem Homescreen hinzu, so dass sich die Icons je nach Rotation des Gerätes bewegen. Wie das funktioniert, zeigt Jeff Benjamin im folgenden Video.

Ist der 1.99$ teure Tweak aus der BigBoss-Repo installiert, gilt es, den Tweak in den iOS-Einstellungen zu aktivieren und ihm eine Activator-Geste zuzuweisen. Ausserdem könnt ihr in den Einstellungen aktivieren, ob ihr bei aktiviertet Schwerkraft immer noch Apps starten könnt oder nicht, oder ob die Icon-Bezeichnungen noch angezeigt werden.

Bild: iDownloadBlog

Bild: iDownloadBlog

Unter dem Strich ist Gravitation sicher kein Tweak, der euren Arbeitsalltag mit dem iPhone beschleunigt oder effizienter gestaltet, dennoch erhaltet ihr mit Gravitation einen Tweak, der auch kleinen Kindern die Schwerkraft spielerisch erklärt. Für manche gehört Gravitation in die Kategorie „unnötig“ oder „überflüssig“, wer sich jedoch schon immer mal mit spielerischer Physik beschäftigen wollte, ist mit Gravitation sehr gut bedient.

The post Gravitation bringt Schwerkraft auf iPhone-Homescreen appeared first on jailbull.

]]>
http://jailbull.com/gravitation-bringt-schwerkraft-auf-iphone-homescreen-1629/feed 0 1629
Meteor bringt Live-Wetter auf Homescreen http://jailbull.com/meteor-bringt-live-wetter-auf-homescreen-1627 http://jailbull.com/meteor-bringt-live-wetter-auf-homescreen-1627#respond Thu, 11 Feb 2016 13:49:02 +0000 http://jailbull.com/?p=1627 Bei der Uhren-App hat Apple mit iOS 7 einen kleinen, aber dennoch sehr praktischen Schritt vollzogen und das Icon mit der Echtzeit versehen. Bei der Wetter-Applikation hingegen zeigt das iPhone nach wie vor immer bewölktes Wetter an. Ein in Kürze erscheinender Tweak namens Meteor bringt nun neues Leben in das Wetter-Icon. Meteor bringt animiertes Wetter-Icon [...]

The post Meteor bringt Live-Wetter auf Homescreen appeared first on jailbull.

]]>
Bei der Uhren-App hat Apple mit iOS 7 einen kleinen, aber dennoch sehr praktischen Schritt vollzogen und das Icon mit der Echtzeit versehen. Bei der Wetter-Applikation hingegen zeigt das iPhone nach wie vor immer bewölktes Wetter an. Ein in Kürze erscheinender Tweak namens Meteor bringt nun neues Leben in das Wetter-Icon.

Meteor bringt animiertes Wetter-Icon

Ist der 1.99$ teure Tweak aus der BigBoss-Repo installiert, wechselt man am besten direkt in die Einstellungen. Dort finden sich im eigens für den Wetter-Tweak angelegten Bereich diverse Einstellungen wie der generelle Ein-/Ausschalt-Button, das Update-Intervall oder die Möglichkeit, das Wetter zusätzlich zum Icon auch in der Statuszeile anzeigen zu lassen.

Wetter App Karten

Meteor nutzt als Wetter-Quelle den ersten Ort in der Wetter-App, die Reihenfolge könnt ihr direkt in der App selbst ändern. Sind die Ortungsdienste für die Wetter-App aktiviert, übernimmt Meteor die Wetterdaten des aktuellen Standortes.
Alles in allem bietet der Tweak ein solides Gesamtpaket. Insbesondere die Möglichkeit, das Wetter in der Statuszeile anzeigen zu lassen, ist meiner Meinung nach ein cooles Feature. Der Tweak sollte im Laufe des Tages erscheinen, wie ein gestern veröffentlichter Tweet des Entwicklers nahelegt

Einen Gesamtüberblick liefert auch nochmals das Video von unserem amerikanischen Kollegen Jeff Benjamin.

 

The post Meteor bringt Live-Wetter auf Homescreen appeared first on jailbull.

]]>
http://jailbull.com/meteor-bringt-live-wetter-auf-homescreen-1627/feed 0 1627
SpotAlarm: Spotify-Songs als Weckton nutzen http://jailbull.com/spotalarm-spotify-songs-als-weckton-nutzen-1621 http://jailbull.com/spotalarm-spotify-songs-als-weckton-nutzen-1621#respond Mon, 01 Feb 2016 20:10:17 +0000 http://jailbull.com/?p=1621 Spotify-Nutzer aufgepasst: Wer den schwedischen Streaming-Dienst lieber nutzt als Apple Music, hatte bisher keine Möglichkeit, seinen Lieblingssong als Alarmton zu nutzen. Mit einem neuen Tweak namens SpotAlarm ändert sich das nun. Spotify-Song als Weckton nutzen Ist der kostenlose Tweak aus der BigBoss-Repo installiert, wechselt ihr direkt in die Einstellungen. Dort wurde für SpotAlarm eine eigene [...]

The post SpotAlarm: Spotify-Songs als Weckton nutzen appeared first on jailbull.

]]>
Spotify-Nutzer aufgepasst: Wer den schwedischen Streaming-Dienst lieber nutzt als Apple Music, hatte bisher keine Möglichkeit, seinen Lieblingssong als Alarmton zu nutzen. Mit einem neuen Tweak namens SpotAlarm ändert sich das nun.

Spotify-Song als Weckton nutzen

Ist der kostenlose Tweak aus der BigBoss-Repo installiert, wechselt ihr direkt in die Einstellungen. Dort wurde für SpotAlarm eine eigene Sektion eingerichtet, in der ihr den Tweak aktivieren oder deaktivieren könnt. Des Weiteren könnt ihr die Song-URL für den gewünschten Song hinzufügen, diese findet ihr wie folgt:

  1. Spielt in Spotify den gewünschten Song ab
  2. Klickt anschliessend auf das Icon mit den drei Punkten auf der rechten Seite
  3. Klickt auf „Share“
  4. Klickt auf „Copy Song Link“ und fügt diesen in den Einstellungen hinzu

Klingt ganz gut, aber…

SpotAlarm sieht auf den ersten Blick nach der Erfüllung eines lange gehegten Wunsches für Spotify-Nutzer aus, auf den zweiten offenbaren sich aber diverse Nachteile, die potenzielle Nutzer von einem Download abhalten können. So darf euer iDevice nicht mit einem Passwort oder Touch ID geschützt sein, da SpotAlarm im Hintergrund Spotify öffnen und den Song abspielt, was bei einem gesperrten Gerät nicht möglich ist. Ausserdem kann immer nur ein Spotify-Lied zur Wiedergabe ausgewählt werden.

Der dritte und meiner Meinung nach grösste Nachteil offenbart sich erst beim ersten Weckton: Nutzer von SpotAlarm werden nämlich zuerst den altbekannten iOS-Ton zu hören bekommen. Erst nach dem Ausschalten ebendieses Tons beginnt die Wiedergabe, diese endet allerdings nicht mit dem Ausschalten des Weckers. Die Handhabung ist somit sehr kompliziert und meiner Meinung nach noch sehr verbesserungswürdig.

Insgesamt könnte man den kostenlosen Tweak als Programm mit viel Potenzial ansehen. Die Grundidee, auch andere Streaming-Dienste beziehungsweise deren Lieder als Weckton nutzen zu können, ist toll. Die Umsetzung jedoch ist meiner Meinung nach momentan kaum zu gebrauchen.

Was denkt ihr zu SpotAlarm?

The post SpotAlarm: Spotify-Songs als Weckton nutzen appeared first on jailbull.

]]>
http://jailbull.com/spotalarm-spotify-songs-als-weckton-nutzen-1621/feed 0 1621
iOS 9.2 Jailbreak: verhindert Akku-Bug Release? http://jailbull.com/ios-9-2-jailbreak-verhindert-akku-bug-release-1618 http://jailbull.com/ios-9-2-jailbreak-verhindert-akku-bug-release-1618#respond Thu, 28 Jan 2016 20:14:01 +0000 http://jailbull.com/?p=1618 Viel zu lange haben wir schon nichts mehr von einem iOS 9.2 Jailbreak gehört. Laut der Firma 25PP, welche Userinnen und Usern der letzten Jailbreak-Tools bekannt vorkommen düfte, verhindert der Akku-Bug in iOS 9.2 das Release des neuen Jailbreaks Akku-Bug verantwortlich für Verzögerung Wie immer gilt eine gewisse Vorsicht im Umgang mit Informationen von Drittparteien. [...]

The post iOS 9.2 Jailbreak: verhindert Akku-Bug Release? appeared first on jailbull.

]]>
Viel zu lange haben wir schon nichts mehr von einem iOS 9.2 Jailbreak gehört. Laut der Firma 25PP, welche Userinnen und Usern der letzten Jailbreak-Tools bekannt vorkommen düfte, verhindert der Akku-Bug in iOS 9.2 das Release des neuen Jailbreaks

Akku-Bug verantwortlich für Verzögerung

Wie immer gilt eine gewisse Vorsicht im Umgang mit Informationen von Drittparteien. Bereits in den vergangenen Wochen hat die Firma 3K uns mit Infos zu einem angeblichen Jailbreak-Release versorgt, die kurz darauf revidiert wurden (Jailbull berichtete). Dennoch lassen die Infos von 25PP darauf schliessen, dass ein neuer Weg für den Jailbreak von iOS 9.2 gefunden wurde und dieser auch kurz vor der Veröffentlichung stand.

Offenbar aber verhinderte der Akku-Bug in der aktuellsten iOS-Version eine Veröffentlichung des neuen Jailbreak-Tools. Die nachfolgenden Screenshots stammen von 25PP. Die rot markierte Passage lautet dabei ungefähr:

„iOS 9.2 leidet weiterhin unter dem Bug, kein Wunder dass die Jailbreak Teams aktuell ihren iOS 9.2 Jailbreak nicht veröffentlichen wollen“.

iOS 9.2 Jailbreak 25PP

Ungeklärt ist die Frage, ob auch ein Jailbreak für die sich aktuell noch in der Beta-Phase befindende iOS 9.3-Version. Mit iOS 9.2.1 hat Apple ein wichtiges Sicherheits-Update veröffentlicht, welches vielleicht sogar die für den Jailbreak wichtigen Lücken geschlossen hat. Das Jailbreak-Team möchte aber auf jeden Fall eine grosse Masse erreichen, weshalb ich persönlich eher von einem Release bei Erscheinen von iOS 9.3 Final ausgehe. Ebenso ungeklärt ist die Frage, inwiefern 25PP tatsächlich in die Fortschritte eingeweiht ist.

The post iOS 9.2 Jailbreak: verhindert Akku-Bug Release? appeared first on jailbull.

]]>
http://jailbull.com/ios-9-2-jailbreak-verhindert-akku-bug-release-1618/feed 0 1618
LowPowerMode lässt Batteriesparmodus aktiviert http://jailbull.com/1615-1615 http://jailbull.com/1615-1615#respond Thu, 28 Jan 2016 15:42:47 +0000 http://jailbull.com/?p=1615 Mit iOS 9 hat Apple eine neue Funktion hinzugefügt, mit der das iPhone bis zu drei Stunden länger durchhalten soll. Dieser „Low Power Mode“ wird beim erneuten Aufladen des iPhones jedoch automatisch deaktiviert, sehr zum Ärger einiger Nutzer. Mit einem neuen Tweak namens LowPowerMode soll dieses Problem nun behoben werden. LowPowerMode lässt Batteriesparmodus eingeschaltet Ist [...]

The post LowPowerMode lässt Batteriesparmodus aktiviert appeared first on jailbull.

]]>
Mit iOS 9 hat Apple eine neue Funktion hinzugefügt, mit der das iPhone bis zu drei Stunden länger durchhalten soll. Dieser „Low Power Mode“ wird beim erneuten Aufladen des iPhones jedoch automatisch deaktiviert, sehr zum Ärger einiger Nutzer. Mit einem neuen Tweak namens LowPowerMode soll dieses Problem nun behoben werden.

LowPowerMode lässt Batteriesparmodus eingeschaltet

Ist der kostenlose Tweak aus der BigBoss-Repo installiert, wird sich erst einmal keine Veränderung bemerkbar machen, zumindest bis zum nächsten Ladezyklus des IDevices. Bei genau 80% geladenem Akku nämlich deaktiviert sich der Batteriesparmodus normalerweise automatisch, mit LowPowerMode bleibt dieser jedoch selbst dann eingeschaltet, wenn der Akku komplett geladen ist. Die ständige Aktivierung bei tiefem Akkustand entfällt somit.

Leider zeigt LowPowerMode auch nach dem Erreichen ebendieser 80% weiterhin den Hinweis an, dass der Batteriesparmodus nun ausgeschaltet sei, obwohl dies natürlich nicht der Fall ist. Um sicherzugehen, dass der Batteriesparmodus tatsächlich noch aktiviert ist, wirft man am Besten einen Blick auf das Batterie-Icon in der oberen rechten Ecke der Statuszeile: ist dieses gelb, ist der Batteriesparmodus nach wie vor aktiv, erscheint es hingegen grün, ist der Normalbetrieb aktiviert.

Wer viel mit dem iPhone unterwegs ist und ständig den Low Power Mode-Modus aktivieren muss, sollte definitiv einen Blick auf den Tweak werfen. Wie sieht es bei euch aus? Braucht ihr den Batteriesparmodus überhaupt? Und bringt er was?

 

The post LowPowerMode lässt Batteriesparmodus aktiviert appeared first on jailbull.

]]>
http://jailbull.com/1615-1615/feed 0 1615
App Admin: App-Downgrades leicht gemacht http://jailbull.com/1610-1610 http://jailbull.com/1610-1610#respond Tue, 19 Jan 2016 20:27:07 +0000 http://jailbull.com/?p=1610 Wer sich schon einmal geärgert hat, weil eine App nach der Aktualisierung nicht mehr richtig funktionierte oder die Werbung mit dem Update noch aufdringlicher wurde, dem bietet sich mit einem neuen Jailbreak Tweak namens App Admin eine Lösung zum einfachen Downgrade von Apps. Mit App Admin Apps downgraden App Admin befindet sich derzeit noch in [...]

The post App Admin: App-Downgrades leicht gemacht appeared first on jailbull.

]]>
Wer sich schon einmal geärgert hat, weil eine App nach der Aktualisierung nicht mehr richtig funktionierte oder die Werbung mit dem Update noch aufdringlicher wurde, dem bietet sich mit einem neuen Jailbreak Tweak namens App Admin eine Lösung zum einfachen Downgrade von Apps.

Mit App Admin Apps downgraden

App Admin befindet sich derzeit noch in der Beta-Phase und kann unter diesem Link gefunden werden. Der Tweak ist kostenlos erhältlich und bietet eine einfache Möglichkeit, ein Downgrade auf ältere App-Versionen durchzuführen. Im Gegensatz zu anderen Methoden wird dazu nicht einmal ein PC benötigt, der ganze Downgrade-Prozess findet somit direkt auf dem iDevice statt.

Wenn App Admin heruntergeladen wurde und eine App ein Downgrade erfahren soll, gilt es, die entsprechende App zu deinstallieren. Wechselt man dann in den App Store und klickt bei der entsprechenden App auf das Cloud-Symbol, wird ein Kontextmenü eingeblendet, in dem die gewünschte Versionsnummer ausgesucht werden kann. Möchte man noch weiter zurück, kann mittels Plus-Button in der oberen rechten Ecke die entsprechende Versionsnummer manuell eingegeben werden. Diese findet sich in iFile im Verzeichnis /private/var/mobile/Containers/Bundle/Application/iTunesMetadata.plist.

Den ganzen Vorgang erklärt kurz und kompakt im Video auch noch einmal unser englischsprachiger Kollege Jeff Benjamin

Dass der Entwickler viel Zeit in die Entwicklung neuer Features investiert, zeigt unter anderem eine ganz neue Funktion namens Auto-Update blocking, mit der automatische Updates von Apps verhindert werden. Alles in allem ist App Admin meiner Meinung nach ein gelungener Tweak, welcher auch zukünftig noch mit neuen Funktionen ausgestattet werden soll.

Was denkt ihr zu App Admin? Braucht ihr Downgrades überhaupt?

The post App Admin: App-Downgrades leicht gemacht appeared first on jailbull.

]]>
http://jailbull.com/1610-1610/feed 0 1610
RedesignedNotifications: Mitteilungs-Design anpassen http://jailbull.com/redesignednotifications-mitteilungs-design-anpassen-1604 http://jailbull.com/redesignednotifications-mitteilungs-design-anpassen-1604#respond Sat, 16 Jan 2016 13:02:47 +0000 http://jailbull.com/?p=1604 Ein neuer Jailbreak-Tweak namens RedesignedNotifications lässt euch die verpassten Mitteilungen im Sperrbildschirm und in der Mitteilungszentrale in einem schönen, übersichtlichen Design darstellen. RedesignedNotifications: Mitteilungs-Design in Sperrbildschirm und Mitteilungszentrale anpassen Apple stellt die verpassten Mitteilungen standardmässig als eine Art Liste dar, in der die Elemente durch kleine Stricke abgetrennt sind. Dieses Design hat sich zwar bisher [...]

The post RedesignedNotifications: Mitteilungs-Design anpassen appeared first on jailbull.

]]>
Ein neuer Jailbreak-Tweak namens RedesignedNotifications lässt euch die verpassten Mitteilungen im Sperrbildschirm und in der Mitteilungszentrale in einem schönen, übersichtlichen Design darstellen.

RedesignedNotifications: Mitteilungs-Design in Sperrbildschirm und Mitteilungszentrale anpassen

Apple stellt die verpassten Mitteilungen standardmässig als eine Art Liste dar, in der die Elemente durch kleine Stricke abgetrennt sind. Dieses Design hat sich zwar bisher bewährt, hat aber seit iOS 5 kaum Neuerungen erfahren und wirkt deshalb etwas angestaubt. RedesignedNotifications verpasst euren Mitteilungen im Sperrbildschirm ein anderes UI.

Welche Veränderungen sind möglich?

Konkret könnt ihr folgende Designaspekte der verpassten Mitteilungen verändern.

  • Transparenz der Mitteilungen
  • runde Ecken bei der Mitteilung und bei Icons
  • Breite der Mitteilungen
  • Textfarbe und -font (Fett oder normal)
  • Icons
  • Textschimmer

Habt ihr den 1.50$ teuren Tweak aus der BigBoss-Repo installiert, lohnt sich ein Blick in die iOS-Einstellungen. Dort findet sich in einem eigens angelegten Bereich ein umfangreiches Einstellungsmenü, in dem ihr all dieses Einstellungen vornehmen könnt.

Bild: iDownloadBlog

Bild: iDownloadBlog

Aktuell arbeitet der Entwickler an einer nächsten Version, mit der ihr euch selbst eine Vorschau der vorgenommenen Änderungen senden könnt. Aktuell müsst ihr nach jeder vorgenommenen Änderung einen Respring durchühren und könnt erst dann eure Änderungen ansehen.

Fazit: tolles Redesign-Tool für Mitteilungen

Ich persönlich finde das Standard-Design für die verpassten Mitteilungen im Sperrbildschirm und der Mitteilungszentrale zwar zweckmässig, dennoch etwas angestaubt. RedesignedNotifications lässt euch umfangreiche Änderungen am Design vornehmen, wie das oben gezeigte Beispiel von Anthony Bouchard zeigt.

Dass nach jeder vorgenommenen Änderung ein Respring erfolgen muss und die vorgenommenen Änderungen erst dann angezeigt werden, will der Entwickler in naher Zukunft ändern.  Insgesamt finde ich RedesignedNotifications aber sehr gelungen und auf jeden Fall für jeden einen Blick wert.

The post RedesignedNotifications: Mitteilungs-Design anpassen appeared first on jailbull.

]]>
http://jailbull.com/redesignednotifications-mitteilungs-design-anpassen-1604/feed 0 1604
iOS 9.3 Beta 1 Jailbreak aufgetaucht (Video) http://jailbull.com/1599-1599 http://jailbull.com/1599-1599#respond Sat, 16 Jan 2016 10:02:18 +0000 http://jailbull.com/?p=1599 Gerissene Bänder haben mich in den letzten Tagen vom Schreiben für Jailbull abgehalten, darum auch die lange Stille. Nun aber sind wir wieder zurück und haben gute Neuigkeiten! Vor einigen Tagen haben wir hier auf Jailbull über einen aufgetauchten Screenshot eines iOS 9.2.1-Jailbreaks informiert. Dieser stammte von Luca Todesco, einem der bekanntesten Hacker in der [...]

The post iOS 9.3 Beta 1 Jailbreak aufgetaucht (Video) appeared first on jailbull.

]]>
Gerissene Bänder haben mich in den letzten Tagen vom Schreiben für Jailbull abgehalten, darum auch die lange Stille. Nun aber sind wir wieder zurück und haben gute Neuigkeiten!

Vor einigen Tagen haben wir hier auf Jailbull über einen aufgetauchten Screenshot eines iOS 9.2.1-Jailbreaks informiert. Dieser stammte von Luca Todesco, einem der bekanntesten Hacker in der iOS-Szene. Allerdings hat uns Todesco gleichzeitig klar gemacht, dass er den Jailbreak nicht veröffentlichen werde, sehr zum Unmut vieler Leute, die seit mehr als zwei Monaten auf einen neuen Jailbreak warten.

Nun besteht jedoch Hoffnung, dass auch für die neuste Betriebssystem-Version irgendwann ein Jailbreak erscheint. Ein neues Video von Luca Todesco zeigt einen funktionsfähigen Jailbreak mit der ersten Beta von iOS 9.3.

Dass der gezeigte Jailbreak jemals von Todesco selbst veröffentlicht wird, darf stark bezweifelt werden. Dennoch zeigt auch dieses Video: ein Jailbreak von iOS 9.3 ist auf keinen Fall unmöglich, und es dürfte nur eine Frage der Zeit sein, bis wir einen neuen Jailbreak zu Gesicht bekommen…

The post iOS 9.3 Beta 1 Jailbreak aufgetaucht (Video) appeared first on jailbull.

]]>
http://jailbull.com/1599-1599/feed 0 1599
Erster Screenshot von iOS 9.2.1-Jailbreak aufgetaucht http://jailbull.com/erster-screenshot-von-ios-9-2-1-jailbreak-aufgetaucht-1592 http://jailbull.com/erster-screenshot-von-ios-9-2-1-jailbreak-aufgetaucht-1592#respond Thu, 07 Jan 2016 12:39:06 +0000 http://jailbull.com/?p=1592 iOS 9.2.1 befindet sich immer noch im Beta-Stadium, dennoch ist dem bekannten Hacker Luca Todesco alias @qwertyoruiop offenbar ein Jailbreak unter der noch jungen iOS-Version gelungen, wie ein Screenshot zeigt. Todesco ist vor allem dafür bekannt, dass er in iOS enthaltene Sicherheitslücken an Apple weiterleitet, damit diese möglichst schnell geschlossen werden können. So wurde er [...]

The post Erster Screenshot von iOS 9.2.1-Jailbreak aufgetaucht appeared first on jailbull.

]]>
iOS 9.2.1 befindet sich immer noch im Beta-Stadium, dennoch ist dem bekannten Hacker Luca Todesco alias @qwertyoruiop offenbar ein Jailbreak unter der noch jungen iOS-Version gelungen, wie ein Screenshot zeigt.

Todesco ist vor allem dafür bekannt, dass er in iOS enthaltene Sicherheitslücken an Apple weiterleitet, damit diese möglichst schnell geschlossen werden können. So wurde er unter anderem in den Sicherheitsfixes für iOS 9.2 erwähnt.

Screenshot: Apple

So dürfte auch der iOS 9.2.1-Jailbreak, den Todesco erschaffen hat, nie an die Öffentlichkeit gelangen, wie das Twitter-Statement unterhalb seines Screenshots deutlich macht. „No releases“ ist ziemlich eindeutig und meiner Ansicht nach auch ziemlich unfair, schliesslich wartet die allgemeine Jailbreak-Community schon lange auf einen Jailbreak für iOS 9.2 und iOS 9.1.

Der letzte funktionsfähige Jailbreak stammte von PangU und lief unter iOS 9.0.2. Seither wurde kein Jailbreak mehr veröffentlicht, wenngleich immer wieder Andeutungen für einen iOS 9.2 Jailbreak kursierten. Immerhin zeigt Todesco mit seinem veröffentlichten Screenshot, dass auch die neusten iOS -Versionen nicht unknackbar sind. Das Katz-und-Maus-Spiel zwischen findigen Jailbreakern und Apple geht also weiter….

The post Erster Screenshot von iOS 9.2.1-Jailbreak aufgetaucht appeared first on jailbull.

]]>
http://jailbull.com/erster-screenshot-von-ios-9-2-1-jailbreak-aufgetaucht-1592/feed 0 1592
Display von iPhone oder iPad ohne Jailbreak filmen  http://jailbull.com/display-von-iphone-oder-ipad-ohne-jailbreak-filmen-1583 http://jailbull.com/display-von-iphone-oder-ipad-ohne-jailbreak-filmen-1583#respond Thu, 07 Jan 2016 09:50:43 +0000 http://jailbull.com/?p=1583 Ein häufiger Grund für den Jailbreak ist die Möglichkeit, den Bildschirm des iDevices abfilmen zu können. Apple selbst lässt noch keine Apps zu, die diese Funktion integriert haben, dennoch ist jetzt eine App in Apples App Store gelangt, die genau das kann. Vidyo simuliert AirPlay-Mirroring zur Bildschirmaufnahme Die Vidyo-App simuliert eine Airplay-Verbindung, um den Bildschirm [...]

The post Display von iPhone oder iPad ohne Jailbreak filmen  appeared first on jailbull.

]]>
Ein häufiger Grund für den Jailbreak ist die Möglichkeit, den Bildschirm des iDevices abfilmen zu können. Apple selbst lässt noch keine Apps zu, die diese Funktion integriert haben, dennoch ist jetzt eine App in Apples App Store gelangt, die genau das kann.

Vidyo simuliert AirPlay-Mirroring zur Bildschirmaufnahme

Die Vidyo-App simuliert eine Airplay-Verbindung, um den Bildschirm ab zu filmen. Benutzer müssen dazu in der App die „Device Capture“-Einstellung aktivieren, anschliessend die App verlassen und dann ins Kontrollzentrum wechseln, um dort unter AirPlay Vidyo auszuwählen.

Nach der Aufnahme könnt ihr die Videos in der App bearbeiten oder eine alternative Tonspur hinzufügen. Zusätzlich dazu könnt ihr auch direkt das Mikrofon des Gerätes während der Aufnahme als Tonspur auswählen. Zusätzlich dazu könnt ihr auch direkt das Mikrofon des Gerätes während der Aufnahme als Tonspur auswählen.

Es ist davon auszugehen, dass die App versehentlich zugelassen wurde. Wer sie also haben möchte und dafür auch einen Preis von 4,99 € nicht scheut, sollte also schnell zuschlagen. Apple wird er voraussichtlich in wenigen Tagen oder bereits Stunden wieder entfernen.

Die App findet ihr unter diesem Link

The post Display von iPhone oder iPad ohne Jailbreak filmen  appeared first on jailbull.

]]>
http://jailbull.com/display-von-iphone-oder-ipad-ohne-jailbreak-filmen-1583/feed 0 1583
BigBoss Repo erhält Redesign http://jailbull.com/bigboss-repo-erhaelt-redesign-1576 http://jailbull.com/bigboss-repo-erhaelt-redesign-1576#respond Sun, 03 Jan 2016 19:07:02 +0000 http://jailbull.com/?p=1576 Wer seit dem 1. Januar einmal die BigBoss Repo beziehungsweise die darin enthaltenen Tweak-Seiten geöffnet hat, wird sicherlich festgestellt haben, dass sich etwas geändert hat. Tatsächlich wurde der wohl wichtigsten Repo in Cydia ein komplettes Redesign spendiert. BigBoss Repo erstrahlt in neuem Glanz Mit dem neuen Layout pünktlich zum Jahresanfang wurde der Repo ein übersichtlicheres, klarer [...]

The post BigBoss Repo erhält Redesign appeared first on jailbull.

]]>
Wer seit dem 1. Januar einmal die BigBoss Repo beziehungsweise die darin enthaltenen Tweak-Seiten geöffnet hat, wird sicherlich festgestellt haben, dass sich etwas geändert hat. Tatsächlich wurde der wohl wichtigsten Repo in Cydia ein komplettes Redesign spendiert.

BigBoss Repo erstrahlt in neuem Glanz

Mit dem neuen Layout pünktlich zum Jahresanfang wurde der Repo ein übersichtlicheres, klarer gegliedertes Interface verpasst, welches sich noch ein bisschen stärker an Apples App-Store anlehnt. So wurden unter anderem die verschiedenen Abschnitte wie die Beschreibung oder die Neuheiten des letzten Updates mit Überschriften versehen und nehmen nun die volle Bildschirmbreite ein.

Links das vorherige, rechts das neue Design

Links das vorherige, rechts das neue Design

Insgesamt erstrahlt die Repo in einem moderneren, übersichtlicheren Look als zuvor. Vom neuen Design ist natürlich nur die BigBoss Quelle selbst betroffen, in allen anderen Quellen werdet ihr keine Änderungen sehen können.

Was haltet ihr vom neuen Design?

The post BigBoss Repo erhält Redesign appeared first on jailbull.

]]>
http://jailbull.com/bigboss-repo-erhaelt-redesign-1576/feed 0 1576
iOS 9.2 Jailbreak – 3K aktualisiert Informationen http://jailbull.com/1574-1574 http://jailbull.com/1574-1574#respond Sun, 03 Jan 2016 15:44:00 +0000 http://jailbull.com/?p=1574 Vor etwas mehr als zwei Wochen haben wir hier auf Jailbull von einem Post berichtet, den der TaiG-Partner 3K veröffentlicht hat. Nun wurde genau dieser Post von 3K aktualisiert – und bietet Jailbreakern wenig Hoffnung. 3K rudert zurück – doch kein iOS 9.2 Jailbreak Nach derzeitigem Stand hat uns der Taig-Partner nämlich falsche Informationen geliefert [...]

The post iOS 9.2 Jailbreak – 3K aktualisiert Informationen appeared first on jailbull.

]]>
Vor etwas mehr als zwei Wochen haben wir hier auf Jailbull von einem Post berichtet, den der TaiG-Partner 3K veröffentlicht hat. Nun wurde genau dieser Post von 3K aktualisiert – und bietet Jailbreakern wenig Hoffnung.

3K rudert zurück – doch kein iOS 9.2 Jailbreak

Nach derzeitigem Stand hat uns der Taig-Partner nämlich falsche Informationen geliefert und musste seine Aussagen jetzt zurücknehmen. Das TaiG-Team arbeite hart an einem Jailbreak für die neuste iOS-Version, bisher gebe es aber keine Erfolge zu verbuchen. Hier der gesamte Weibo-Post:

It has been many days since iOS 9.2 was officially released. It is believed that the jailbreak teams has been working hard on jailbreaking it. However, at this moment, jailbreaking iOS 9.2 has not succeed yet. Fellow jailbreakers please be patient in looking forward to it. If there is any update on the progress, we will follow up instantly.

Somit sind wir nun also wieder gleich weit wie vor zwei Wochen: Gibt es nun einen Jailbreak für iOS 9.2, eventuell auch vom TaiG-Konkurrenten Pangu? Oder werden wir diesen gar nie zu Gesicht bekommen? Klar ist, dass bei einem Wettbewerb vor einigen Monaten ein voll funktionsfähiger iOS 9.1 Jailbreak eingereicht wurde, dieser allerdings wohl nie veröffentlicht wird. Der Jailbreak-Community bleibt also weiterhin nichts anderes übrig als zu warten…

The post iOS 9.2 Jailbreak – 3K aktualisiert Informationen appeared first on jailbull.

]]>
http://jailbull.com/1574-1574/feed 0 1574
Das Jailbull-Team wünscht ein frohes neues Jahr! http://jailbull.com/1570-1570 http://jailbull.com/1570-1570#respond Thu, 31 Dec 2015 07:59:17 +0000 http://jailbull.com/?p=1570 Es ist so weit: der letzte Tag des Jahres läuft, in etwas mehr als 12 Stunden heisst es dann: Happy New Year! Zeit für uns, einen kleinen Jahresrückblick in Sachen Jailbreak zu halten. In diesem Jahr habt ihr hier auf Jailbull 116 Beiträge gelesen, davon 113 in der zweiten Jahreshälfte. Das ist insofern bemerkenswert, weil [...]

The post Das Jailbull-Team wünscht ein frohes neues Jahr! appeared first on jailbull.

]]>
Es ist so weit: der letzte Tag des Jahres läuft, in etwas mehr als 12 Stunden heisst es dann: Happy New Year! Zeit für uns, einen kleinen Jahresrückblick in Sachen Jailbreak zu halten.

In diesem Jahr habt ihr hier auf Jailbull 116 Beiträge gelesen, davon 113 in der zweiten Jahreshälfte. Das ist insofern bemerkenswert, weil es zuvor auf Jailbull eigentlich keine Autoren mehr gab. Am 23.7. durfte ich dann meinen ersten Beitrag auf dieser Seite veröffentlichen, es ging damals um’s Thema Datenstatistiken monatlich zurücksetzen. Seither hat sich hier auf Jailbull einiges getan, wir haben ein Design-Update erhalten und es hat sich ein konstantes Team von drei Autoren – Mark, Stefan und ich, Sven – gebildet, die hier auf Jailbull regelmässig Artikel schreiben.

116 Beiträge. das klingt auf den ersten Blick nach viel. Teilt man das jedoch durch 365 Tage, erhält man jeden dritten Tag einen Beitrag. Unser Ziel für das kommende Jahr ist,jeden Tag durchschnittlich einen Artikel zu schreiben, was ein hoher Anspruch ist. Wir sind ausschliesslich freie Autoren und gehen neben der Arbeit hier noch der Schule oder dem Studium nach. Nicht immer bleibt da abends noch Zeit, um zu schreiben. Also: seid auch im kommenden Jahr nicht enttäuscht, wenn es mal nicht klappt. 😉

In diesem Sinne wünschen wir euch einen guten Rutsch und freuen uns auf das kommende Jahr, wir sind bereit!

Euer Jailbull-Team

 

The post Das Jailbull-Team wünscht ein frohes neues Jahr! appeared first on jailbull.

]]>
http://jailbull.com/1570-1570/feed 0 1570
2015: Das sind die Tweaks des Jahres (mit Umfrage) http://jailbull.com/1562-1562 http://jailbull.com/1562-1562#comments Tue, 29 Dec 2015 19:11:05 +0000 http://jailbull.com/?p=1562 Langsam aber sicher ist es so weit: Das Jahr 2015 neigt sich dem Ende zu, 12 Monate voller Jailbreak-Ereignisse liegen hinter uns. Deshalb ist es an der Zeit, die besten Tweaks des Jahres 2015 zu kühren, und wer könnte diese Aufgabe besser als Jailbreak-Guru und iDownloadBlog-Journalist Jeff Benjamin? In seinem Video zeigt er uns die [...]

The post 2015: Das sind die Tweaks des Jahres (mit Umfrage) appeared first on jailbull.

]]>
Langsam aber sicher ist es so weit: Das Jahr 2015 neigt sich dem Ende zu, 12 Monate voller Jailbreak-Ereignisse liegen hinter uns. Deshalb ist es an der Zeit, die besten Tweaks des Jahres 2015 zu kühren, und wer könnte diese Aufgabe besser als Jailbreak-Guru und iDownloadBlog-Journalist Jeff Benjamin? In seinem Video zeigt er uns die aus seiner Sicht besten Tweaks 2015.

Um in die Liste augenommen zu werden, muss der Tweak

  • im Jahr 2015 veröffentlicht worden sein. Programme, die in diesem Jahr nur ein Update erhaielten, wurden nicht berücksichtigt.
  • mit iOS 9 kompatibel sein. iOS 8.x-kompatible Tweaks wurden ebenfalls nicht berücksichtigt

Hier nun noch einmal die gezeigten Tweaks im Überblick:

Seng

Seng ist eine Verschmelzung zwischen dem Kontrollzentrum und App-Switcher. Ausführlich vorgestellt haben wir von Jailbull den Tweak an dieser Stelle.

Forcy

Ein 3D Touch Emulator, der mittlerweile fast perfekt funktioniert. Unser Review dazu findet ihr hier, und ein kurz nach dem Release veröffentlichtes Update haben wir euch ebenfalls vorgestellt.

igSpeedster

Bringt mehrere Instagram-Accounts auf dasselbe Gerät. igSpeedster kostet 0.25$ im Monat.

OneHandWizzard

OneHandWizzard vereinfacht die Bedienung eures iPhone 6s (Plus) massiv. Einen ausführlichen Test haben wir hier auf Jailbull veröffentlicht.

Auxo Legacy Edition

Eine spezielle Version von Auxo, in vielerlei Hinsicht sogar die bessere als Auxo 3.

RecordPause

Lässt euch die Videoaufnahme pausieren und später beliebig fortsetzen. Der Tweak ist gratis in der BigBoss-Repo erhältlich

SwipeForMore

Im vergangenen Sommer hat Cydia-Entwickler Saurik erstmals Tweaks zugelassen, die Cydia selbst modifizieren konnten. Ein daraus hervorgegangener Tweak ist SwipeForMore, der das beispielsweise aus der Mail-App bekannte Kontextmenü hervorbringen kann.

Bild: iDownloadBlog

Bild: iDownloadBlog

Flash

Flash ist ein Tweak der Sorte „Klein, aber fein“, welcher in einer dunklen Umgebung automatisch ein Taschenlampen-Shortcut auf den Sperrbildschirm bringt. Vorgestellt haben wir den Tweak an dieser Stelle.

Combination Lock

Combination Lock ersetzt das Standard-UI der Passworteingabe durch eine Art Drehscheibe, ähnlich wie sie von alten Telefonen bekannt ist. Der Tweak ist kostenlos.

Andrios

Andrios bringt für 3.99$ ein Android-UI auf euer iDevice. Wobei ich persönlich nicht so ganz weiss, was das für einen Sinn machen soll, denn dann hättet ihr euch ebenso direkt ein grünes Männchen zulegen können. Egal, wem’s gefällt.

Tweak des Jahres

iDownloadBlog

iDownloadBlog beziehungsweise Jeff Benjamin kürt OneHandWizzard zum Tweak des Jahres 2015. Als Begründung fügt Benjamin an:

„OneHandWizard is just a solid tweak with a solid premise. It makes using larger iPhones so much easier, and it features lots of customization options and activation options. More importantly, the tweak had a quick update turnaround time for the iOS 9 jailbreak, and that sort of thing really matters for paid tweaks.“

Jailbull (Sven)

Ich persönlich bin ein grosser Fan von Tweaks der Sorte „Klein aber fein“. Deshalb ist mein Tweak des Jahres RecordPause. Ich nehme sehr viele Videos mit dem iPhone 6s auf und bin froh, wenn ich diese nicht immer im Nachgang mit iMovie oder Final Cut zusammenschneiden muss, sondern die Aufnahme auf dem iPhone direkt pausieren kann.

Umfrage: Euer persönlicher Tweak des Jahres

Nun wollen wir von euch wissen: Was ist euer Tweak des Jahres 2015? Nehmt an der Abstimmung beziehungsweise an der Umfrage teil, indem ihr einfach hier auf den Abschnitt klickt. Vielen Dank für die Teilnahme, die Umfrage werden wir dann im kommenden Jahr veröffentlichen (das ist gar nicht so weit weg, wie es klingt 😉 ).

 

The post 2015: Das sind die Tweaks des Jahres (mit Umfrage) appeared first on jailbull.

]]>
http://jailbull.com/1562-1562/feed 1 1562
SafariBeBetter bringt verbessertes Browser-Erlebnis http://jailbull.com/safaribebetter-bringt-verbessertes-browser-erlebnis-1557 http://jailbull.com/safaribebetter-bringt-verbessertes-browser-erlebnis-1557#respond Mon, 28 Dec 2015 17:39:46 +0000 http://jailbull.com/?p=1557 Mit SafariBeBetter ist ein neuer Tweak in Cydia erschienen, der das Benutzererlebnis mit dem Apple-eigenen Browser verbessern soll. Mit SafariBeBetter den Apple-Browser verbessern Wurde der kostenlose Tweak aus der BigBoss-Repo geladen, wechselt man direkt in die iOS-Einstellungen. Dort findet man in einer eigens angelegten Sektion drei Switch-Schalter, mit denen sich die Funktionsweise von SafariBeBetter konfigurieren [...]

The post SafariBeBetter bringt verbessertes Browser-Erlebnis appeared first on jailbull.

]]>
Mit SafariBeBetter ist ein neuer Tweak in Cydia erschienen, der das Benutzererlebnis mit dem Apple-eigenen Browser verbessern soll.

Mit SafariBeBetter den Apple-Browser verbessern

Wurde der kostenlose Tweak aus der BigBoss-Repo geladen, wechselt man direkt in die iOS-Einstellungen. Dort findet man in einer eigens angelegten Sektion drei Switch-Schalter, mit denen sich die Funktionsweise von SafariBeBetter konfigurieren lässt. Da der Tweak zu unserem Zeitpunkt erst in englischer Sprache vorliegt, haben wir im Folgenden ebenfalls die englischen Bezeichnungen verwendet.

Autohide Bookmarks

Wird diese Einstellung aktiviert, schliesst sich das Lesezeichen-Panel auf der linken Seite utomatisch, sobald ein Link angeklickt wird. Dies funktioniert nur im Querformat.

Show complete URL

Safari in iOS zeigt standardmässig nur eine gekürzte Version der URL an. Wird diese Einstellung aktiviert, wird anstatt der gekürzten Version die gesamte URL angezeigt.

Bild: iDownloadBlog 

Allow bars autohide

Diese Einstellung ist bereits standardmässig auf dem iPhone aktiviert. Scrollt man durch einen längeren Text, blendet Safari automatisch die obere und untere Menüleiste aus, um ein möglichst ablenkungsfreies Lesen zu ermöglichen. Wird diese Option deaktiviert, bleiben die Adresszeile und die untere Navigationsleiste permanent eingeblendet.

Unter dem Strich bietet SafariBeBetter gute Möglichkeiten an, das Benutzererlebnis mit dem standardmässig installierten Apple-Browser zu verbessern. Insbesondere die letzte Option hat mich während der Testzeit sehr überzeugt, so musste ich während dem Lesen eines Artikels nicht wieder hochscrollen, um ihn per iMessage zu teilen. Für Vielnutzer von Safari ist der Tweak definitiv einen Blick wert.

The post SafariBeBetter bringt verbessertes Browser-Erlebnis appeared first on jailbull.

]]>
http://jailbull.com/safaribebetter-bringt-verbessertes-browser-erlebnis-1557/feed 0 1557