Wer schon länger im Jailbreak-Bereich unterwegs ist, dürfte sicher schon von Aria gehört haben. Der Tweak ermöglicht es dem Nutzer, die Standard Musik-App seinen Wünschen anzupassen und zu bearbeiten. Mit dem Start von Apple Music musste der Tweak komplett überarbeitet werden und ist nun in Version 2 in Cydia erschienen.

Mit Aria 2 Musik-App bearbeiten und anpassen

Aria 2 ist aktuell nur mit iOS 8.4 kompatibel, allerdings dürfte auch in Kürze ein Update für iOS 9 verfügbar sein. Mit dem Tweak, der für 1.99$ in der BigBoss-Repo erhältlich ist, kann der Nutzer das Interface der Musik-App seinen Wünschen und Bedürfnissen anpassen. So können beispielsweise zusätzliche Tabs in der unteren Leiste hinzugefügt oder entfernt werden.

Die wahrscheinlich wichtigste Änderung ist aber die Kachelansicht, die in der Einstellungs-App konfiguriert und aktiviert werden kann. Ähnlich wie beim grossen Bruder iTunes wird dann bei den Alben nicht etwa eine Liste angezeigt, sondern eine grössere Kachel-Darstellung. Diese lässt die gesamte Mediathek um einiges übersichtlicher erscheinen und ist auch für die Sparten Interpreten und Titel verfügbar.

Aria2_1

Ausserdem erhält man mit der Installation von Aria 2 eine neue „Sie hören“-Ansicht und es ist möglich, die Farben anzupassen. Die „Sie hören“-Ansicht, die in iOS 8.4 per Tippen auf die untere Leiste aufgerufen werden kann, erhält ein dunkleres Interface und eine eigene Sektion für Songtexte. Ausserdem wird mit der Installation des Tweaks ein Equalizer direkt in diese Sektion integriert und wer sich an den Milchglas-Effekten stört, kann diese mit Aria 2 ebenfalls direkt ausschalten.

Die neue "Sie hören"-Ansicht

Die neue „Sie hören“-Ansicht

Aria 2 bringt geniale Musik-App Features auf das iDevice

Zusammengefasst bringt Aria 2 einige neue coole Features für die Musik-App mit, die wir hier aus Platzgründen nicht alle erwähnen können. Dank der Kachelansicht gestaltet sich die Suche nach Titeln, Interpreten oder Alben einfacher, die neue „Sie hören“-Ansicht hat ebenfalls ihren Reiz. Wer also auf der Suche nach möglichen grafischen Änderungen für Apples Musik-App ist, dem sei dieser Tweak wärmstens empfohlen. Bugs sind übrigens kaum vorhanden und die Performance ist top.

Wer Aria 2 noch visuell testen möchte, dem sei das Video vom iDB-Kollegen Jeff empfohlen. In seinem Video stellt er die originale Version von Aria vor.

 

 

 

 

 

About Author

Leidenschaftlicher Jailbreak-Nutzer und -Anhänger. Ich teste viele Tweaks und Themes und teile meine Erfahrungen, Tipps und Tricks rund zum Thema Jailbreak mit euch.