Wer sich schon einmal geärgert hat, weil eine App nach der Aktualisierung nicht mehr richtig funktionierte oder die Werbung mit dem Update noch aufdringlicher wurde, dem bietet sich mit einem neuen Jailbreak Tweak namens App Admin eine Lösung zum einfachen Downgrade von Apps.

Mit App Admin Apps downgraden

App Admin befindet sich derzeit noch in der Beta-Phase und kann unter diesem Link gefunden werden. Der Tweak ist kostenlos erhältlich und bietet eine einfache Möglichkeit, ein Downgrade auf ältere App-Versionen durchzuführen. Im Gegensatz zu anderen Methoden wird dazu nicht einmal ein PC benötigt, der ganze Downgrade-Prozess findet somit direkt auf dem iDevice statt.

Wenn App Admin heruntergeladen wurde und eine App ein Downgrade erfahren soll, gilt es, die entsprechende App zu deinstallieren. Wechselt man dann in den App Store und klickt bei der entsprechenden App auf das Cloud-Symbol, wird ein Kontextmenü eingeblendet, in dem die gewünschte Versionsnummer ausgesucht werden kann. Möchte man noch weiter zurück, kann mittels Plus-Button in der oberen rechten Ecke die entsprechende Versionsnummer manuell eingegeben werden. Diese findet sich in iFile im Verzeichnis /private/var/mobile/Containers/Bundle/Application/iTunesMetadata.plist.

Den ganzen Vorgang erklärt kurz und kompakt im Video auch noch einmal unser englischsprachiger Kollege Jeff Benjamin

Dass der Entwickler viel Zeit in die Entwicklung neuer Features investiert, zeigt unter anderem eine ganz neue Funktion namens Auto-Update blocking, mit der automatische Updates von Apps verhindert werden. Alles in allem ist App Admin meiner Meinung nach ein gelungener Tweak, welcher auch zukünftig noch mit neuen Funktionen ausgestattet werden soll.

Was denkt ihr zu App Admin? Braucht ihr Downgrades überhaupt?

About Author

Leidenschaftlicher Jailbreak-Nutzer und -Anhänger. Ich teste viele Tweaks und Themes und teile meine Erfahrungen, Tipps und Tricks rund zum Thema Jailbreak mit euch.